030 27908537 | Showroom Berlin Greifswalder Str. 81 | sales@achillesberlin.com

Presse

Die Presseseite ist nicht für Smartphones optimiert. Bitte nutzen Sie einen Laptop oder PC um sich Zugriff für das Pressematerial zu verschaffen.

Sie wollen mehr über Achilles Berlin erfahren, sprechen Sie uns einfach an, per E-Mail oder telefonisch.

Willkommen in der Home & Living Welt von Achilles Berlin

Wir sind für Sie da, darum teilen wir gerne Informationen und Bilder mit Journalisten, Redakteuren, Bloggern, Stylisten und anderen Interessenten. Wenn Sie Informationen, Bilder oder Erklärungen brauchen, eine kreative Idee, oder Interesse an einem Interview mit uns haben, melden Sie sich gern , per E-mail an presse@achillesberlin.com oder rufen Sie uns an unter 030/27908537.


Pressemitteilung 10/07/2017

Ku’damm Beach by Achilles Berlin

Am 15. Juli 2017 veranstalten Hanna Achilles vom Berliner Home & Living Label Achilles Berlin in Kooperation mit Antonello Petrocelli vom Kudamm’ Beach - Grand Café Cappucino, ein Beach Day Event „White & Blue“ am Kudamm’ Beach im exklusiven Grunewald. Ca. 800-1000 internationale Gäste aus Wirtschaft, Startup-Szene, Fashion, Film- und Medienbranche sind geladen, es gibt einen VIP Bereich auf dem Ponton des Halensees.

Highlight des Beach Events ist die neue Beach & Home Outdoor Kollektion im White & Blue Look, maßangefertigt für den Ku’damm Beach by Achilles Berlin. Hierbei ist das neue Lizenzprodukt im Vordergrund „ein...

Pressekontakt

Dipl.- Jur. Hanna Achilles, MBA

Tel.: 030/27908537

Email: presse@achillesberlin.com

Presse-Downloads


        Achilles Berlin in der Presse

"Schlafen wie ein Griechischer Gott"
Interview mit Hanna Achilles

Veröffentlicht: April 2018

Mit 29 Jahren hat Hanna Achilles die Home & Living Marke Achilles Berlin gegründet und in Eigenregie aufgebaut. Die Gründerin ist Diplom-Juristin mit 1. Staatsexamen. Um in die Wirtschaft zu wechseln, hat sie einen Vollzeit-MBA an der renommierten WHU-Otto-Beisheim School of Management absolviert. Danach fand sie den Einstieg in den Handel als Sortiments-entwicklerin bei dem Renovierungsdiscounter t edox mit über 100 Filialen. Bei Home24 war sie als Einkaufsleiterin für Polstermöbel zuständig bis sie sich Mitte 2016 mit ihrem eigenen Label Achilles Berlin selbstständig machte.

Wie kamst Du auf die Idee, die Marke Achilles Berlin zu gründen?

Schon lange beobachte ich den Home & Living Markt. Mir ist aufgefallen, dass wenig individuelles Design gepaart mit guter Qualität zu einem angemessenen Preis zu finden ist. ist. Kunden haben nur die Wahl zwischen Ikea und teuren Premium-Möbelmarken. In der goldenen Mitte habe ich eine Lücke entdeckt.

Was sind die ersten Produkte von Achilles Berlin?
 

Die Revolution des Boxspringbetten-Markts

Veröffentlicht: 24/02/2018 13:11 CET

Gründerin Hanna Achilles vom Home & Living Label Achilles Berlin erfindet einen innovativen Boxspringbezug und geht damit auf den Markt.

Berlin, 23.02.2018: Hanna Achilles hat innerhalb von wenigen Monaten Entwicklungsarbeit einen Bezug für das Kopfteil von Boxspringbetten erfunden und möchte damit den Boxspring-betten-Markt revolutionieren. „Durch das Wachstum im Boxspringbetten-Markt sehe ich ein großes Potential für meine
Boxspringbezüge“, so Hanna Achilles.

„Wie kommt man darauf, einen Boxspringbezug (Universalhusse) für das Kopfteil eines Boxspringbettes zu entwickeln? Diese Frage wird mir täglich gestellt und gerne möchte ich meine Geschichte dazu teilen“, erklärt Hanna Achilles.

Auf die Idee zum Boxspringbezug ist Hanna eines Tages gekommen, als sie bei ihrer Schwester zu Besuch war und ihr hochwertiges Boxspringbett betrachtete. Ein in Anthrazit glänzendes, samtbezogenes Boxspringbett stand in ihrem Schlafzimmer. Dort schimmerte in der Mitte des Kopfteils ein weißer Fleck. Ihre Nichte erzählte ihr aufgeregt, dass sie als Baby immer ihr Köpfchen gegen das Kopfteil gerieben hätte und
dadurch der Fleck auf dem weichen Samt entstanden sei. Außerdem ließe der Fleck sich leider aufgrund des empfindlichen Samtmaterials nicht mehr entfernen.

 

Warten auf den Frühling

Previous Next

Warten auf den Frühling

Veröffentlicht: 25/02/2017 18:31 CET - Huffingtion Post

Egal, wie es draußen aussieht - es regnet gerade in Strömen - steht für die Trendscouts und Designer schon lange der Sommer an. Wer jetzt kein Konzept hat, für den ist es schon zu spät. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es ein glamouröser Sommer wird:

Die führende Deko Messe Ambiente in Frankfurt zeigte mediterranes, schwarz weiß, Blautöne in allen Variationen, Ananas, Flamingo, Kaktus, Naturthemen, insbesondere Rattan. Ich hatte erwartet, mehr Einhörner als Trendthema zu sehen, aber auch die echten Einhörner sollen ja eher scheu und selten sein. Vielleicht kommt das noch. All die genannten Themen lassen sich indoor wie auch outdoor verwirklichen.

Im natürlichen Sonnenlicht darf man auch gerne etwas glamouröser werden: Tischdekoration in Pastellfarben - rose, türkisgelb und creme. Ein noch kleiner Trend wird vielleicht in den nächsten Jahren größer; zu wünschen wäre es ihm. Die Beachbars an den Style Hotspots haben es uns in den letzten Jahren vorgemacht:

Hochwertige, unzerbrechliche Outdoor Sektkelche und andere Trinkgefäße in strahlenden Farben. Wer hätte schon etwas dagegen in der Natur Glasscherben und Plastikmüll zu reduzieren?

 

Der Schlüssel zur Wohlfühlwohnung: Farben

Veröffentlicht: 05/02/2017 11:47 CET - Huffingtion Post

Der Frühling steht vor der Tür. Das Licht ändert sich. Die Farben in der Natur ändern sich. Unsere Stimmung ändert sich. Farben spielen eine große Rolle für Stimmung. Farben spielen aber zu allen Jahreszeiten eine Rolle dabei wie hochwertig unsere Wohnung aussieht.

Es ist genauso wie bei der Mode, bei Kleidern: Dort heißt es auch, das elegante „kleine Schwarze", das glamouröse Goldene oder das flippige Pinke. Bei Möbeln liegt man mit einer seriösen Basis entsprechend dem kleinen Schwarzen auch nicht falsch. Das bedeutet dann, für die meisten großen Möbelstücke gedeckte Farben zu bevorzugen...

Heimtex-Nordstil-Domotex

Previous Next

Promis und Tapeten: Als Startupgründerin auf der Jagd nach Messetrends

Veröffentlicht: 18/01/2017 19:27 CET - Huffington Post

Heimtex-Nordstil-Domotex: Klingt langweilig, aber ohne diese Messen würden alle unsere Wohnungen viel trister aussehen. Hier werden Trends gesetzt, große Geschäfte verhandelt. Und in Hochsicherheitsbereichen werden unter strengstem Smartphone-verbot Farben, Materialien und Muster der Zukunft gezeigt. Dazwischen läuft einiges an Prominenz herum. Meine Ausbeute: Selfies mit Modeschöpfer Michael Michalsky, Shopping Queen Guido Maria Kretschmer und Interior-Mega-Bloggerin Laura Noltemeyer von Designdschungel.

Und junge Designtalente zeigen nervös das erste Mal ihre Entwürfe vor. Auch für mich war diese Messesaison eine Premiere. Nach ein paar Jahren als Einkäuferin war ich das erste Mal als junge Gründerin unterwegs. Selbst der kleinste Messestand hätte mein Budget gesprengt. Also hatte ich die allersten Produkte meines eigenen Labels „Achilles Berlin" in einer Einkaufstasche dabei...


        Impressionen

Gründungsparty von Achilles Berlin im Stilwerk

Gründungsparty von Achilles Berlin im Stilwerk

Miss Mecklenburg-Vorpommern 2017

Hanna Achilles mit Miss Mecklenburg-Vorpommern

Hanseschau Wismar 2017

KU’DAMM BEACH BY ACHILLES BERLIN

OUTDOOR BED @KU’DAMM BEACH BY ACHILLES BERLIN

Previous Next

Kontaktformular

Vielen Dank! Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.
This field is required
This field is required
This field is required